Loading...

Jährlicher Atemschutzdurchgang beim FTZ

Ihren jährlichen Durchgang in der Atemschutzstrecke der FTZ, haben die Feuerwehrfrauen und –männer absolviert. Unter fachkundiger Beobachtung, mussten die Cappelner Einsatzkräfte unter schweren Atemschutz eine Endlosleiter besteigen, eine bestimmte Strecke auf dem Laufband gehen und Gewichte ziehen. Anschließend musste man unter Einsatzbedingungen (der Raum war dunkel, über Lautsprecher wurden schreiende Personen imitiert und Heizstrahler sorgten für entsprechende Hitze) einen Parcours durchqueren und diverse Hindernisse überwinden. Nach dem Durchgang, mussten noch einmal die entsprechenden Leistungen an den sportlichen Geräten erbracht werden.

Diese Atemschutzübung ist für jeden aktiven Atemschutzträger Pflicht und muss einmal im Jahr durchgeführt werden. Die Feuerwehr Cappeln hat aktuell 22 aktive Atemschutzgeräteträger.

2019-01-30T18:02:35+00:00